Umwelt- und Energiemanagement

ROS Gruppe

Erfolgreiche Zertifizierung

Coburg, März 2013

Auf der Grundlage eines Audits durch das SKZ (Süddeutsche Kunststoffzentrum) erhielt unser Standort Coburg die Zertifizierung für Umweltmanagement DIN EN ISO 14001sowie für Energiemanagement nach DIN EN ISO 50001.

Auf Grund von starken Kundenforderungen u.a. von Volkswagen und Brose entschloss sich die ROS-Geschäftsleitung das ROS-Umweltmanagement zertifizieren zu lassen. Das eine Ziel ist es den Kunden aufzuzeigen, dass bei ROS alle umweltrelevanten Gesetze eingehalten werden. Zum anderen will die Geschäftsleitung auch für die Mitarbeiter und alle Geschäftspartner visualisieren, dass die Schonung der wertvollen Ressource „Umwelt" für das Traditionsunternehmen ROS und seine Eigentümerfamilie eine sehr hohe Bedeutung hat.
Stark mit diesem Thema gekoppelt ist natürlich auch der sparsame Umgang mit allen Arten des Energieverbraues. 
Ein Beispiel hierfür ist die Semesterarbeit eine Studentin der Hochschule Coburg, die den Energieverbrau aller Fertigungsmaschinen gemessen hat. Hieraus wurden gemeinsam mit der Werkleitung Einsparungsmöglichkeiten identifiziert und letztendlich auch umgesetzt.
Doch dieser Prozess ist kein einmaliger Vorgang: „Wir haben diese Einsparungsprozesse zu einem Teil unseres Tagesgeschäftes gemacht und werden die Ergebnisse auch für jeden Mitarbeiter sichtbar aushängen" so der Werkleiter Coburg. „Für die Weiterentwicklung dieser Strategie brauchen wir jeden einzelnen unsere Mitarbeiter. Nur er oder sie kann vor Ort verantwortungsvoll entscheiden ob nicht benötigte Lichtquellen abgeschaltet oder z.B. ein Leck im Durckluftsystem an die Instandhaltung gemeldet wird."

Zurück

Top