ROS qualifizeirt für dokumentationspflichtige Teile

ROS Gruppe

Brose auditiert ROS

Coburg, Juli 2013

ROS hat sich auf die Produktion komplexer Kunststoffspritzteile und hochwertiger Baugruppen spezialisiert. Eine logische Folge dieser Strategie ist die Qualifizierung des Unternehmens für dokumentationspflichtige Teile. Diese dokumentationspflichtigen Teile haben mindestens ein Merkmal, welches gesetzlichen Bestimmungen und damit einer besonderen Nachweispflicht unterliegt. 

Für unseren Kunden Brose war es nun wichtig, dass ROS als Lieferant entsprechende Qualifikationsnachweise erbringt, um sich als Lieferant für dieses Produktspektrum zu qualifizieren. Dazu wurde nach einer Begehung gemeinsam mit unserer Qualitätsmanagementbeauftragten ein Maßnahmenplan erarbeitet, dessen Abarbeitung im Rahmen eines Qualifizierungsaudits überprüft wurde. ROS hat dieses Audit mit einem Erfüllungsgrad von 91% sehr gut bestanden und hat damit die Grundlage für neue Aufträge aus diesem Produktspektrum gelegt.

Zurück

Top