ROS Hinweisgebersystem

ROS Gruppe

ROS führt Hinweisgebersystem für Mitarbeitende, Partner, Lieferanten und externe Dritte ein

Die Einhaltung von Gesetzen, Regeln und internen Vorgaben hat höchste Priorität bei ROS. Nur wenn wir uns gesetzeskonform und integer verhalten, schützen wir unser Unternehmen, unsere Mitarbeitenden und unsere Geschäftspartner. Aber wo Menschen arbeiten, können auch Fehler gemacht werden. Daher führen wir ein anonymes Hinweisgebersystem ein:

An das System können vertraulich Verstöße gemeldet werden. Darunter fallen beispielsweise Verstöße gegen geltende Gesetze, unsere internen ROS-Richtlinien oder sonstige Vorgaben.  

Um den größtmöglichen Schutz für Hinweisgebende und Betroffene zu garantieren, haben wir eine externe, unabhängige Vertrauensstelle eingerichtet. Die Funktion übernimmt unser langjähriger Datenschutzbeauftragter, die Firma Atarax. Atarax führt, nach sorgfältiger Prüfung jedes Hinweises und bei Vorliegen konkreter Anhaltspunkte für einen Regelverstoß, Ermittlungen durch, wobei alle abgegebenen Informationen vertraulich behandelt werden.

Um Fälle zu bearbeiten und gegebenenfalls entsprechende Untersuchungsmaßnahmen anzustoßen, ist jedoch oftmals der Dialog mit den Hinweisgebenden notwendig. Daher ist es hilfreich, wenn Hinweisgebende für weitere Fragen zur Verfügung stehen. Hinweise sollten so konkret wie möglich formuliert sein. Durch die gesetzliche Verschwiegenheitspflicht und das Zeugnisverweigerungsrecht ist sichergestellt, dass die Identität jedes Hinweisgebenden stets geschützt ist.

Zur vollständigen Wahrung der Vertraulichkeit, stehen folgende Kommunikationswege zur Verfügung:

  • schriftliche Meldung auf dem Postweg an:
    • atarax Unternehmensgruppe
    • Luitpold-Maier-Str. 7
    • D-91074 Herzogenaurach
  • über ein Hinweisgeber-Portal mit Kontaktformular:

https://www.atarax.de/de/startseite/leistungen/hinweisgeberportal

Mit dem Link werden Sie an das Hinweisgeber-Portal unseres Datenschutzbeauftragten weitergeleitet. Selbstverständlich wird die Weiterleitung nicht zurückverfolgt. Auf dem Portal unserer Vertrauensstelle haben Sie auch die Möglichkeit, ihre Beobachtungen anonym zu melden.

  • telefonisch über Telefon-Hotline unter: 0049 / 160 / 96210839 (Montag - Freitag von 08.30 - 17.00 Uhr)
  • per E-Mail an: compliance@atarax.de

 

Auf Anfrage des Hinweisgebenden ist es über diese Kanäle auch möglich, innerhalb eines angemessenen Zeitraums im Rahmen eines vertraulichen persönlichen Treffens eine Meldung zu erstatten.

Zurück

Top