Ros schafft an allen Firmenstandorten Defibrillatoren an

ROS Gruppe

Die Geschäftsführung, Arbeitssicherheit und der Betriebsarzt beschlossen im Frühjahr an den Firmenstandorten in Coburg und Ummerstadt jeweils einen Defibrillator anzuschaffen. „Täglich kämpfen Menschen mit dem plötzlichen Herztod, eine elektrische Defibrillation erhöht die Überlebenschance um bis zu 40 %. Deshalb ist es von enormer Bedeutung möglichst viele Geräte in Stadt- & Landkreis zu haben, um eine flächendeckende Erstversorgung zu ermöglichen.“- so Lutz Armann, Fachkraft für Arbeitssicherheit.

Seit Mitte April sind diese nun im Einsatz. „Wir sind stolz, dass wir gerade im thüringischen Ummerstadt nun, den für den Ort ersten Defibrillator bereitstellen können.“ – erklärt Claudia Weigelt, Geschäftsführerin der Ros GmbH & Co. KG. Die Standorte der Defibrillatoren im eigenen Gebiet sind in der interaktiven Karte unter „www.defisuche.de“ zu finden.

Zurück

Top