Neue Duroplastgehäuse für die 2.0l Benzinmotoren

ROS Gruppe

Dritte Generation der VW/Audi Motoren EA 888

Coburg, Oktober 2013

Anfang Oktober 2013 wurde die Produktion der Duroplastgehäuse für die Wasserpumpe der Motorengeneration EA 888 der Audi AG gestartet. Diese Motorenklasse beinhaltet alle benzingetriebenen 4-Zylindermotoren. 

Der Kunde, vertraut hierbei auf die bekannte Qualität, die er schon viele Jahre aus der Vorgängergeneration kennt. Maßgeblich wird die hohe Serienqualität durch die von ROS patentierte Spritzprägetechnologie erreicht. 

Durch dieses innovative Verfahren können die hohen Ebenheitsanforderungen von 0,200 mm für das ca. 200 cm² große Bauteil erfüllt werden. Da dies im Urformprozess realisiert wird, stellt das Duroplastgehäuse eine wirtschaftliche Alternative zu den bisher häufig eingesetzten Aluminiumgehäusen dar, bei gleichzeitig umgesetzter Gewichtseinsparung von ca. 35 %.
Die Produktion läuft aktuell mit einem 1-fach Prägewerkzeug und wird in KW 42 mit einem 2-fach Prägewerkzeug erweitert. Somit können bis zu 10.000 Pumpengehäusen wöchentlich an den Pumpenlieferanten ausgeliefert werden. 
Die wöchentliche Produktionsmenge der Pumpengehäuse durch ROS erhöht sich so auf ca. 45.000 Pumpengehäuse. Dies ist ein großartiger Beweis für die Stabilität des Produktionsverfahrens. 

Zurück

Top